Social Engineering als Waffe - Keine gläserne Firma

Donnerstag, 25. Oktober 2018

Quelle: PROTECTOR & WIK 10/2018;
Autor: David Wollmann, NTT Security

Rein technische Angriffe auf eine Unternehmens-IT sind bei weitem nicht mehr so erfolgversprechend, wie sie es noch vor einigen Jahren waren. Die Täter verschaffen sich daher durch Social Engineering Informationen sozusagen über die Hintertür. Die Betroffenen unterschätzen die daraus entstehenden Risiken, gegen die es keine formalen Abwehrmaßnahmen gibt.

Artikel lesen >