Artikel: Aktuelle Studie von NTT Security deckt gefährliche Mängel auf - IT-Sicherheit: stiefmütterlich behandelt

Mittwoch, 30. August 2017

Quelle: clinicum, Ausgabe 4/2017
Autor: NTT Security

Nur etwas mehr als die Hälfte der befragten Entscheidungsträger in Schweizer Firmen stuft die eigenen unternehmenskritischen Daten als «komplett sicher» ein. So lautet ein zentrales Ergebnis des aktuellen Risk:Value-Reports von NTT Security, Teil der NTT Group (NYSE: NTT) und Spezialist für Informationssicherheit und Risikomanagement. Bei der Bewältigung der Herausforderungen in puncto Sicherheit setzt allerdings erst ein zögerliches Umdenken ein.

Artikel lesen >