NTT Security ermittelt das Sicherheitsrisiko von Vorständen!

Technische IT-Sicherheitssysteme sind immer nur so stark wie ihr schwächstes Glied – dabei geht es nicht nur um neue Technologien und Softwarelösungen, sondern auch um den „Risikofaktor Mensch“. Die Minimierung dieser potenziellen Schwachstelle durch die Schulung der Security Awareness und Etablierung unterstützender, technischer Lösungen muss immer ein wichtiger Baustein einer präventiven Sicherheitsstrategie sein.

NTT Security erweitert seine umfangreiche Angebotsreihe um den „Management Hack“. Mit dem Einsatz spezieller Social-Engineering-Techniken wird dabei überprüft, inwiefern Führungskräfte selbst ein Sicherheitsrisiko darstellen.

Manager als beliebtes Angriffsziel

NTT Security ermittelt das Sicherheitsrisiko von Vorständen

Pressemitteilung >

«Management Hack» Service

Social Engineering Techniken für mehr Security Awareness im Management

«Management Hack» Overview >

COMPUTERWOCHE Interview

Das grösste IT-Sicherheitsproblem sitzt oft im Vorstand

COMPUTERWOCHE Interview >

Beratungstermin & Individuelles Angebot

Sprechen Sie mit unseren Security-Spezialisten.

Termin vereinbaren >